Webtipps

Von E-Commerce bis Web 2.0. Was Sie im Web beachten sollten.

Videos: Hoher Aufmerksamkeitsfaktor

Bildquelle: Getty Images

Videos

Hoher Aufmerksamkeitsfaktor

Ein für Online-Händler empfehlenswertes Vorgehen, um die Umsätze gezielt zu pushen: Die Präsentation der Produkte durch nutzwertige Erklärvideos aufwerten. Die Vorteile: Erhalten die Verbraucher mit Bewegtbildern fundierte Informationen über Eigenschaften und Vorteile der gewünschten Produkte und/oder zu deren Anwendung, werden sie positiv emotionalisiert und leichter zum Kaufen animiert.

Weiterlesen ...

Facebook

Google +

Twitter

Xing

Social Media

Gegen Kritik wappnen

Wer über soziale Netzwerke kommuniziert, sollte auch die über das Unternehmen im Internet kursierenden Nachrichten kennen. Bedingt durch die kurzen Reaktionszeiten verbreiten sich im Web Informationen in Sekundenschnelle; vor allem auch die negativen. Enorm wichtig ist daher, den Überblick über negative Äußerungen (z. B. produkt-/mitarbeiterbezogene Kritik), falsche Informationen und Ruf schädigende Aussagen zu behalten.

Weiterlesen ...

Facebook

Google +

Twitter

Xing

Zusatzumsätze

Up-Selling und Cross-Selling in Online-Shops

Eine wichtige Anforderung für Einzelhändler, die bereits Kunden für ihren Web-Shop gewonnen haben: Fortwährend gezielt auf Maßnahmen setzen, um die Umsätze mit ihnen weiter zu pushen. Dies erfordert, die Verbraucher beim Shop-Besuch immer wieder auf neue Angebote hinzuweisen.

Weiterlesen ...

Facebook

Google +

Twitter

Xing

Social Media

Mit Strategie mehr Erfolg

Mit nur halbherzigem Engagement in Social Media lässt sich kein Blumentopf gewinnen. Wer bei den Nutzern mit den eigenen Aktivitäten nachhaltig punkten will, muss vielmehr permanent in ein produktives Social Media-Engagement investieren. Dies setzt ein detailliertes und geplantes Vorgehen voraus. Worauf für den Erfolg im Wesentlichen ankommt:

Weiterlesen ...

Facebook

Google +

Twitter

Xing

Online-Shops: Produkte individuell präsentieren

Bildquelle: Getty Images

Online-Shops

Produkte individuell präsentieren

Eine informative und abwechslungsreiche Produktpräsentation ist die halbe Miete für Mehrumsätze. Gerade auch Onlinehändler müssen dieses Differenzierungsmerkmal im harten Multi-Channel-Wettbewerb – allen voran gegenüber Amazon – stetig ausspielen, um das eigene Profil nachhaltig zu schärfen. Nach dem aktuellen e-KIX des ECC Köln plant mehr als jeder zweite befragte kleine und mittlere Shopbetreiber die Darstellung in den kommenden sechs Monaten zu überarbeiten.

Weiterlesen ...

Facebook

Google +

Twitter

Xing