Foto des Monats Museumsmeile

Der neue Globetrotter in Stuttgart wartet mit vielen innovativen Features auf. Architekt Holger Moths präsentierte sie auf dem new deal Forum 2015 in Münster.

Anzeige

„Wir greifen die Fragen auf, die stationären Händlern heute unter den Nägeln brennen.“ Hans-Joachim Mergen, Geschäftsführer von Mietkostenmanagement-Spezialist und Initiator des New-Deal-Forum 2015 , konnte bei der zweiten Auflage der Veranstaltung mit seinem Mitveranstalter Jürgen Frechen, dem geschäftsführenden Gesellschafter von Hoffmann Ladenbau , rund 160 Teilnehmer aus Handel und Dienstleistung und Top-Referenten begrüßen (S 006). Das Motto: „Change for Retail“. Im LWL-Museum für Kunst und Kultur drehte sich alles um die Frage: Wie kann der stationäre Handel sich angesichts der Online-Konkurrenz behaupten?

Kritisch sieht Handelsblogger Alexander Graf die Zukunft vieler stationärer Händler. Heinrich Riethmüller, Chef der Osianderschen Buchhandlung und auch online sehr erfolgreich, widerspricht: „Dank Amazon sind wir besser!“ Er berichtete u. a. von seinem schnellen Fahrrad-Lieferservice, den Schüler erledigen. Beeindruckend: Wie der stationäre Handel mit seinem Ladenbau punktet. Holger Moths, seit vielen Jahren verantwortlich für Konzeption und Ausstattung von Globetrotter, präsentierte die neue Filiale in Stuttgart und die geniale Souvenir-Galerie auf unserem Foto. Realisiert hat den riesigen Setzkasten für die Reiseandenken das Hoffmann-Ladenbau-Team von Jürgen Frechen.