Metro:Spannende Großmärkte im Ruhrgebiet

Bildquelle: Metro

Metro Spannende Großmärkte im Ruhrgebiet

Nach umfangreichen Umbauarbeiten der beiden Großmärkte Krefeld und Essen verspricht  Metro Cash & Carry Deutschland seinen Kunden an beiden Standorten ab sofort ein vollkommen neues Einkaufserlebnis. Seit September 2016 testet METRO bereits das neue Großhandelskonzept in seinen beiden Nürnberger Großmärkten. 

Anzeige

Die Neuausrichtung im Abholgeschäft ist integraler Bestandteil der langfristigen Multichannel-Strategie der Metro, wie Thomas Storck, CEO Metro Deutschland, erklärt: „Mit unserem neuen Großhandelskonzept schärfen wir unser Profil und fokussieren uns ganz klar auf die Sortimente und Services, die für unsere Kunden eine Relevanz haben.  Neben dem Ausbau des FSD-Zustellgeschäfts und der Entwicklung innovativer Digitallösungen, werten wir unsere Großmärkte deutlich auf und schaffen ein neues Einkaufserlebnis für unsere Kunden.“ Um den hohen Anforderungen der HoReCa-Kunden (Anmerk. der Redaktion: Hotel, Restaurant, Catering) bei Food-Produkten noch besser gerecht zu werden, sind besonders die Frischebereiche des Krefelder Markts deutlich aufgewertet worden: Die neue, teils offen gestaltete Fleischabteilung mit verglasten Kühltruhen lockt mit feinsten Premium-Produkten, während die Käsetheke nun für noch mehr Genuss-Atmosphäre sorgt. Einen vollkommen eigenen Bereich widmet die Metro Krefeld seinen Kaffee-Produkten: In der separaten „Kaffee-Welt“ finden Kunden neben einer vielfältigen Auswahl an Kaffeebohnen – darunter die erlesenen Produkte der Eigenmarke Rioba – ein 360-Grad-Sortiment rund um die Kaffeezubereitung, von Espressomaschinen über Kaffeevollautomaten bis zu verschiedenen Sirup-Produkten für einzigartige Geschmackskreationen. Passend dazu bietet die neue Verkostungsfläche Gelegenheit, das breite Kaffeeangebot vor Ort selbst zu testen. Nicht nur auf ein Kaffee-Tasting können sich die Kunden im Großmarkt Krefeld freuen. Auch das neugestaltete Restaurant „Kochwerkstatt“ lädt zum Verweilen ein. In edlem Ambiente finden hier leckere Gerichte aus hochwertigen Produkten ihren Weg direkt zu den Kunden.

Highlight-Artikel werden durch eine gesonderte Platzierung auf einer 400 qm großen Highlight-Fläche besonders hervorgehoben. Im Obergeschoss präsentiert der Großhändler auf einer großzügigen Ausstellungsfläche unter anderem Smart-Home-Lösungen sowie saisonale Non Food-Produkte aus den Outdoor-Bereichen Garten und Grillen, darunter Profigrills der Premium-Marke Weber. Wie in Nürnberg hat Metro darüber hinaus zahlreiche neue Premium-Marken neu ins Sortiment aufgenommen, darunter Profigeräte von Bosch Professional. Ein weiteres Highlight sind die neuen Premium-Trockenbereiche, in denen Kunden unter dem Motto „Erlesene Welten“ exklusive Produkte wie Öle und Gewürze sowie hochwertige Schokoladenartikel finden.

Im Großmarkt Essen liegt der Fokus auf individuelle Klein-Kunden. „Durch die starke Verankerung der Trinkhallen- und Kioskkultur hier Ruhrgebiet konzentrieren wir uns in Essen ab sofort noch stärker auf Kunden der Zielgruppe Trader. So bieten wir vor allem Kioskbetreibern ein maßgeschneidertes Sortiment“, so Christian Luczak, Geschäftsleiter der Metro Essen. Hierzu zählt unter anderem ein vollkommen neuer Getränkemarkt. In direkter Nähe sind alle weiteren Top-Artikel für Wiederverkäufer platziert. In den nächsten Monaten wird noch ein vergrößerter Tabakshop angeschlossen. Darüber hinaus finden Kunden im neuen Backshop eine breite Auswahl an frischen Backwaren. Wie in Krefeld präsentiert die METRO in Essen zudem den aus Nürnberg bekannten Bereich „Erlesene Welten“ mit besonders hochwertigen Produkten. Beispiele hierfür sind die erlesenen Tropfen in der neuen Weinwelt sowie die umfangreiche Auswahl an weiteren Premium-Produkten für Gastronomen und Feinschmecker.